Für immer Herzen

 

Diese Seite widme ich meinem kleinen Bruderherz "Patrick".

Durch Ihn bin ich "auf den Hund" gekommen.

Leider hatte Patrick nur eine kurze Zeit mit seinen beiden geliebten Hunden,

am 24.02.2008 ist er tödlich verunglückt.

Seine erste Hündin "Tammy" ist Patrick nach nur 10 Monaten gefolgt.

Ich hoffe das Sie jetzt ,wo immer sie auch sind, wieder glücklich vereint sind und zusammen schöne spaziergänge genießen können.

Mein Brüderlein ich danke dir von ganzem Herzen für die wunderschönen 16 Jahren mit DIR !!!

Ich versuche mein versprechen zu halten und paße so gut es geht auf dein Bubi " Sam" auf.

In ewiger Liebe deine kleine "Sis" Bianca

Pepe betende

*04.06.1991 +24.02.2008

Wo Worte fehlen,
das Unbeschreibliche zu beschreiben,
wo die Augen versagen,
das Unabwendbare zu sehen,
wo die Hände das Unbegreifliche nicht fassen können,
bleibt einzig die Gewissheit,
dass Du für immer in in unseren Herzen weiterleben wirst !!!

 

Pepe Tammy

Er war so stolz auf sein Baby. Der zweite Abend mit "seiner" Tammy.

Dank dir lieber Patrick durfte ich lernen:"Man kann ohne Hund leben,aber es lohnt sich nicht !!!"

*Danke mein Kleiner*

 

Meine kleine süsse Tammy!
Ich finde keine Worte um zu beschreiben wie wahnsinnig viel Du mir bedeutet hast und ich finde auch keine Worte um zu beschreiben, wie grauenhaft die Umstände Deines Todes waren.
Ich weiß nur eins, dieser eine Tag läßt mich nicht mehr los !!!

Ich trage Dich in meinem Herzen und irgendwann treffen wir uns alle auf der Wiese hinter der Regenbogenbrücke !!!

Tammy

*17.05.2007 +12.12.2008

 

Testament eines Hundes

Wenn Menschen sterben, machen sie ein Testament,
um ihr Heim und alles, was sie haben, denen zu hinterlassen,
die sie lieben.


Ich würde auch solch ein Testament machen, wenn ich
schreiben könnte.
Einem armen, sehnsuchtsvollen, kleinen Hund würde ich
mein glückliches Zuhause hinterlassen, meinen Napf, mein kuscheliges
Bett,
mein weiches Kissen, mein Spielzeug und den so geliebten Schoß,

die sanft streichelnden Hand, die liebevolle Stimme,
den Platz, den ich in jemandes Herzen hatte,
die Liebe, die mir zu guter Letzt zu einem friedlichen und schmerzfreien
Ende
helfen wird, gehalten im tröstenden Arm.
Und wenn ich einmal sterbe, dann sag bitte nicht:
„Nie wieder werde ich einen Hund haben, der Verlust tut viel zu
weh!“
Such Dir einen einsamen, noch ungeliebten Hund aus und gib ihm meinen Platz.
Das ist mein Erbe.
Die Liebe, die ich zurück lasse, ist alles, was ich geben kann.

 

 

Die Regenbogenbrücke !!!

Regenbogenbruecke



Eine Brücke verbindet den Himmel und die Erde.

Wegen der vielen Farben nennt man sie die Brücke des Regenbogens.

Auf dieser Seite der Brücke liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem grünen Gras.

Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem wunderschönen Ort.

Dort gibt es immer zu fressen und zu trinkenund es ist warmes, schönes Frühlingswetter.

Die alten und kranken Tiere sind wieder jung und gesund.

Sie spielen den ganzen Tag zusammen.

Es gibt nur eine Sache, die sie vermissen.

Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf der Erde so geliebt haben.

So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen, bis eines Tages plötzlich eines von ihnen innehält und aufsieht.

Die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf und die Augen werden ganz groß!

Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt über das grüne Gras.

Die Füße tragen es schneller und schneller.

Es hat Dich gesehen.

Und wenn Du und dein spezieller Freund sich treffen, nimmst Du ihn in Deine Arme und hältst ihn fest.

Dein Gesicht wird geküßt, wieder und wieder und Du schaust endlich wieder in die Augen Deines geliebten Tieres, das so lange aus Deinem Leben verschwunden war, aber nie aus deinem Herzen.

Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens, und Ihr werdet

nie wieder getrennt sein...!!!!